Böhm-Chronik




Zusammenfassung der bisherigen Böhm-Forschung
Stand: April 2011
Verantwortlicher Bearbeiter: Guenter Boehm

Inhaltsverzeichnis

(1) Einführung
- Landesgeschichte - Heimatgeschichte - Familiengeschichte -

(2) Zeit der schlesischen Piasten (bis 1392)
- Vorgeschichte unserer Familie in Böhmen -

(3) - Zur Frühgeschichte in Schlesien -

(4) Zeit der Böhmen (1392-1740)
- Frühgeschichte unserer Familie -

(5) Zeit der Preussen und des Deutschen Reiches (1740-1945)
- Das Hoch und Tief in unserer Familiengeschichte -

(6) Zeit der Polen (nach 1945)
- Das Aus in Schlesien in unserer Familiengeschichte -

(7) Gegenwart
- und dann kam die Wende ... und die Familiengeschichte blüht weiter -

(8) Stammreihen der verschiedenen Linien


Mit Links zu erklärenden Seiten der Böhm-Chronik


(7) Gegenwart
- und dann kam die Wende ... und die Familiengeschichte blüht weiter -

Orte
Tannhausener Linie hauptsächlich in Namibia, Südafrika, Deutschland und in den USA
Langwaltersdorfer Linie in Deutschland sowie in Mexiko und in den USA




Dank unserer polnischen Freunde können wir für uns heute sagen:
- ... noch ist Schlesien nicht verloren! -

Ein schönes Gefühl, denn die Geschichte unserer Familie ist seit aller Ewigkeit mit Schlesien verbunden.

Schloss Tannhausen





Jahr Bemerkungen
2002
Als Anerkennung seiner Verdienste zur Förderung des Geschichtsbewusstseins des Waldenburger Steinkohlenbergbaus wurde im April 2002 Guenter Boehm vom polnischen Verband der Bergbauingenieure und Techniker ‘SITG’ die Ehrenmedaille in Silber verliehen.



2007
Am 14.September 2007 feierliche Eröffnung der Böhm-Kammer im Schloss Tannhausen/Jedlinka (Pressebericht). Ein kleines Archiv zur Böhm'schen Familiengeschichte in Schlesien. Wir danken der Familie Leda sowie allen Mitarbeitern des Schlosses für diesen Schritt.

Siehe auch:
Gustav-Böhm-Kammer im Schloss Tannhausen
gewidmet der Böhm'schen Familiengeschichte
Tränen unter dem Porträt des Onkels
Besuch im Schloss Tannhausen, September 2007

Pfarrer Stepniak von Czarny Bór/Schwarzwaldau übergab ein Exemplar der von ihm herausgegebenen Ortschronik "Czarny Bór - Historia i wspolczesnosc", in der die Frühgeschichte der Behem 1329-1409 in Schwarzwaldau (Deutsche Übersetzung) ausführlich behandelt wird.

Andreas Richter, Waldenburg, Herausgeber des limitierten Nachdruckes des Sinapius , "Schlesischer Curiositäten erste Vorstellung" (1720) und "Des Schlesischen Adels anderer Theil oder Fortsetzung Schlesischer Curiositäten" (1728), beteiligte sich mit mir an der Schenkung des vierteiligen Bandes an das Schlossarchiv.

Vielleicht entwickelt sich Schloss Tannhausen/Jedlinka mit seiner 700-jährigen schlesischen Geschichte sogar noch zu einer Begegnungsstätte für Familienforscher.

Zweisprachige Werbetafel zum Schloss Tannhausen in Dorfbach/Wüstewaltersdorf (Anlage RIESE)



2008
Am 26. Juli 2008 Eröffnung der permanenten Ausstellung unserer Familiengeschichte im Schloss Tannhausen / Palac Jedlinka.

Ein Tag der Freude Reisebericht (Juli 2008)



Kurzfassung der Familiengeschichte

Einige Dokumente



Hermsdorf/Tannhausener Linie

Hermsdorf/Langwaltersdorfer Linie



Einige Fotos vom Familientreffen, 26.Juli 2008




Günter Böhm
Dr.Arkadiusz Kuzio-Podrucki
Dr.Dariusz Woznicki

Dr. Arkadiusz Kuzio-Podrucki

Dr.Dariusz Woznicki
Irmgard Böhm

Frau Leda, Günter Böhm mit Ehefrau
und Adam Leda

Adam Leda zeigt mit Stolz
das Geschenk aus Namibia ...

... die handgeschriebene Schloss-Chronik

Geschenke aus Namibia

Das Wappen der "uralten" Böhm

Familie Böhm vor dem Schloss

Familie Böhm vor dem Schloss

Günter Böhm

Irmgard Böhm

Begrüssung mit Umtrunk

Im Ballsaal

Schloss Tannhausen/Palac Jedlinka




Am 18. und 19. September 2008
Günter Böhm, Gremiumsmitglied der Ehrenschirmherrschaft des II. Internationalen Schülerwettbewerbs
II Konkurs Historyczny "Slaskie Zamki i Palace", 2008
“Schlesische Burgen und Schlösser”
Palac Jedlinka / Schloss Tannhausen



Reisebericht (September 2008)
2009

Am 12. Januar 2009 Einrichtung des

BoehmChronik Channel
Videobeiträge zur Familiengeschichtsforschung





17. April 2009: Der Rat der Stadt von Jedlina-Zdroj (Bad Charlottenbrunn) wählte einstimmig Günter Böhm zum Ehrenbürger. Die Zeremonie dazu im Juni 2009.


"Honorowy Obywatel Miasta Jedlina-Zdrój”
Günter Böhm - genealog i historyk z wyboru



Freie Übersetzung: "Geschichte - Zeuge der Zeit, Licht der Wahrheit, Leben der Erinnerung, Lehrer des Lebens, Bote der Zukunft: Cicero"



4.Juni 2009: Festakt im Ballsaal vom Palac Jedlinka (Schloss Tannhausen).


Ehrenbürgerschaft von Jedlina Zdrój
"Nasz Honorowy Obywatel" - "Unser Ehrenbürger"
Jedlina Zdrój (Bad Charlottenbrunn) in Wikipedia




Am 4.und 5.Juni 2009:
Günter Böhm, Gremiumsmitglied der Ehrenschirmherrschaft des III. Internationalen Schülerwettbewerbs

III Konkurs Historyczny "Slaskie Zamki i Palace", 2009
“Schlesische Burgen und Schlösser”
Palac Jedlinka / Schloss Tannhausen





31.Oktober 2009: Ein Tag der Besinnung unserer Familiengeschichte

600 Jahre Böhm vom Waldenburger Bergland (1409-2009)
Heincze Behem und Jutta von Redern - Stammeltern der Kohlenbauernsippe Böhm




2010

8. bis 12.September 2010:

Unsere 10. familiengeschichtliche Forschungsreise




2011



Schatzsuche im Palac Jedlinka (Schloss Tannhausen)

in Polnisch
NaszeMiasto.pl
3.April 2011

TV-Bericht vom 16.April 2011
23:47 Minuten (benötigt Silverlight Plug-in)




Unsere 11. Reise nach Schlesien
Reisebericht (Juni 2011)






Siehe auch:
Stammreihen der verschiedenen Linien
Böhm (Hermsdorf/Langwaltersdorfer Linie)
Böhm (Hermsdorf/Tannhausener Linie)
Böhm (Dittersbacher Linie)
Böhm (Waldenburger Linie)
Böhm (Weisssteiner Linie)





Zurück zu